Neues aus der Praxis und dem weiten Feld der Naturheilkunde

Aktuelles aus der Naturheilpraxis erdrot

Histamin – Ursache für chronische Entzündungen

8. April 2013

Histamin ist durch seine Probleme in Sachen Ernährung etc. schon als Begriff allgemein bekannt. Was jedoch  Histamin genau ist und welche Rolle es im biologischen System spielt, ist oft immer noch unklar. Histamin ist ein Hormon-ähnlicher Wirkstoff (biogenes Amin) welches in erster Linie dazu dient, Wasser in Körpergewebe zum Zwecke des Anschwellens einfließen zu lassen.

...weiterlesen

Histamin bei Stress und Burnout

19. März 2013

Bei stressbedingten Gesundheitsstörungen und Burnout ist immer häufiger auch ein deutlich erhöhter Histaminspiegel zu finden. Histamin ist ein biogenes Amin, welches maßgeblich an allen Entzündungsreaktionen im Körper beteiligt ist. Ständig erhöhte Histaminkonzentrationen unterhalten ständig Entzündungsprozesse (chronische Entzündungen). Sie führen zu einem Sauerstoffmangel im Gewebe und zu einer Gewebsazidose (Gewebeübersäuerung). Chronische Entzündungen können jedoch auch durch

...weiterlesen

Nebennierenschwäche durch Stress (Adrenal Fatigue)

8. Oktober 2012

Nebennierenschwäche bedeutet niedrige Stoffwechselenergie, durch eine zu geringe Produktion an Hormonen. Es handelt sich hierbei vor allem um die Hormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin. Diese können labordiagnostisch im Urin, Speichel und Blut bestimmt werden. Eine normale Reaktion auf Stress besteht in der adäquaten Antwort der Nebennieren. Sie passen sich an die jeweilige Situation an und

...weiterlesen